Animierte Muster – Wenn schwarze Linien über nackte Haut fließen

adam-pizurny-klonblog
Schaut  man sich die Bilder des Künstlers Adam Pizurny aus Prag an, sieht man Muster auf nackten Frauenkörpern, die sich beim Scrollen scheinbar bewegen. Typischer Fall von Moiré-Effekt. Allerdings ist dies keine optische Illusion, denn die schwarzen Linien bewegen sich tatsächlich auf den Körpern. Hierbei handelt es sich nämlich um animierte GIFs. Sie erwecken beim Betrachter den Eindruck, als ob hier ein Spiel zwischen Licht und Schatten stattfindet. Die Linien fließen dabei regelrecht in Dauerschleife über Arme, Beine, Po und Brust und wirken gleichzeitig wie eine zweite Haut.

adam-pizurny-klonblog2
adam-pizurny-klonblog3
adam-pizurny-klonblog4
adam-pizurny-klonblog5
adam-pizurny-klonblog7
(via)

3 Kommentare

  1. zu
    Animierte Muster – Wenn schwarze Linien über nackte Haut fließen

    Ich habe die Frage, ob es für die Herstellung solcher Effekte
    Computer-Programme gibt.
    Wenn ja, könnten Sie mir das Comp.-Programm benennen.
    Vielen Dank
    Ermano Tuich // 08-07-2017

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein