Anschaulich illustriert: Die Geschichte des Ford Mustang von 1964 bis 2018


Er gehört zu den automobilen Klassikern schlechthin: der Ford Mustang. Seit 1964 lässt er die Herzen passionierter Autofahrer höher schlagen. Donut Media hat die Evolution der Auto-Ikone anschaulich bebildert und lädt zu einer kurzen Zeitreise ein. Wir sehen, wie sich das schnittige Design über die Jahrzehnte verändert hat und auch, was gleich geblieben ist. Dabei treten einige Exemplare, wie der Shelby GT 350 mit dem Spitznamen „Cobra“ oder der Fastback aus dem Film „Bullitt“ mit Steve McQueen, deutlich in den Vordergrund. Doch auch abseits der Oldtimer kann der Mustang, zum Beispiel während der New-Edge-Ära, mit aggressiven Kanten und zackiger Linienführung begeistern. Und welcher Mustang ist Dein Favorit?

It premiered at the World’s Fair in 1917 and has evolved into perhaps the most iconic, legendary, and well-known car of all time. It’s looked great (Mach 1), bad (Mustang 2), boxy (Foxbody), round (sn-95), and now–arguably–back to great again.“

Evolution of the Ford Mustang | Donut Media

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein