Ansehnlich – Animationsfilm für Google Project Fi

Vorbei die Zeiten, als Produkte vorrangig mit ihren Eigenschaften beworben wurden, indem jemand die Ware in die Kamera hielt: Schau, was das Ding alles kann! Modernes Marketing verkauft dir ein Gefühl, eine Stimmung. Die positiven Assoziationen sollen direkt auf das angepriesene Produkt übertragen werden, und dazu werden am besten mehrere Sinne angesprochen.

Die Agentur Sehsucht hat sich gemeinsam mit Not To Scale aufs Visuelle eingeschossen, um uns unter Leitung von Creative Director Mate Steinforth Googles neuen Datentarif Project Fi schmackhaft zu machen, der „oddly satisfying“ sein soll.

Whether you use a little data or a lot, Bill Protection makes sure you’re never paying for data you don’t need.“

Ähnlich befriedigend demnach der Augenschmaus, der uns präsentiert wird. Auf dem Bildschirm tummeln sich flauschige Kugeln, deren Textur zum Anfassen nahe scheint – so realistisch wurde hier mit CGI gearbeitet. In einem anderen Clip gewinnt ein Sparschwein, scheinbar aus Schaumstoff, nach und nach an Form. Im besten Fall sollst du das Tierchen fürs Kleingeld mit dem neuen Google-Produkt ordentlich füttern können. Mit Project Fi soll sich dein Smartphone nämlich stets in das günstigste Netzwerk für den Datentransfer einwählen.



(via) Copyright Google LLC

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein