Anspitzreste von Buntstiften kreativ verwertet

Gibt es eigentlich ein anderes Wort für Anspitzreste?!Nun ja egal, die Designerin Marta Altés aus Barcelona jedenfalls hat für ihre „Abfälle“ eine ganz praktische Lösung erfunden. Sie rückt die Holzspäne in Szene, versieht sie mit einigen Bleistiftstrichen und lädt sie auf ihrer Website hoch. Hier haben sich so schon einige Bilder angehäuft.




(via)

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein