Antarktische Kaiserpinguine finden eine Kamera

Der australische Antarktis-Expeditionsleiter Eddie Gault hat seine Kamera im Eis stehen lassen und einfach abgewartet, was passiert. Zwei neugierige Pinguine lassen nicht lange auf sich warten und machen mal eben ein paar Selfies von sich. Wirklich sehenswerte Aufnahmen, auch wenn die Perspektive sie etwas dick wirken lässt. Der Film wurde in der Auster Rookery in der Nähe der australischen Mawson Forschungsstation gefilmt.

„Curious Emperor penguins have been captured in Antarctica getting up close and personal on film. The vision was filmed at the Auster Rookery near Australia’s Mawson research station.“

 


Penguin selfie offers bird’s eye view

 

Copyright Eddie Gault (Australian Antarctic Division)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein