Antipreneur-Shop: Dinge, die die Welt nicht braucht

Produkte, die man vielleicht irgendwie und irgendwann mal brauchen könnte, davon gibt es nun wirklich genug auf der Welt. Wieso also nicht mal das klassische Geschäftsmodell umdrehen und nur Sachen anbieten, die nun wirklich kein Mensch da draussen braucht? Produkte, mit denen sich ganz sicher kein Geld machen lässt … oder eben doch? Eben genau weil sie kein Mensch benötigt sind sie so ungewöhnlich und einzigartig, dass die wieder interessant werden?!

Jedenfalls ein äusserst interessanter und lustiger Ansatz, den der „Antipreneur-Shop“ da verfolgt. Von Feinstaub aus der Dose und Unglückskeksen, über ein Mini-Crash-Car für das Kinderzimmer, bis hin zum Shopping-Bag ohne Boden, genannt „Kaufkraft“ … dieser Shop lässt alle Wünsche offen.
Meine klaren Favoriten aus dem Shop: Selbströter-Creme, endlich rote Haut bekommen, ohne extra dafür in die Sonne gehen zu müssen. Und eindeutig die „Not-To-Do-Liste„, To-Do-Listen führt man ja eh schon überall und ständig … Zeit nun auch mal Aufzuschreiben, was man nicht tun muss.

Also ich finde, ein Besuch des „Antipreneur-Shops“ ist der Klick allemal wert. Aber Achtung: Immer Mittags von 12 bis 14 Uhr ist Mittagspause und der Shop deshalb nicht zu erreichen! :)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein