Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads

Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 1
Photo by dhe haivan on Unsplash

Die Apple-Nutzer luden 2019 einen neuen Rekord von 204 Milliarden Anwendungen im Store herunter, 6 % mehr als 2018 und 45 % mehr als 2016, und gaben im letzten Jahr 120 Milliarden Dollar für Apps, Abonnements und andere Anwendungsausgaben aus. Laut App Annie ist der Rekordzuwachs bei den mobilen Downloads im Jahr 2019 auf das Wachstum in den Schwellenländern wie Indien, Brasilien und Indonesien zurückzuführen. Das bedeutet nicht, dass die Nutzer in den alten Märkten keine Apps herunterladen, nur dass sich das Wachstum der jährlichen Downloadzahlen allmählich abflacht.

Die Rekordzahlen sind auch deshalb bemerkenswert, weil App Annie’s Analyse Neuinstallationen und App-Updates ausschließt. Der durchschnittliche Mobilfunknutzer verbringt mittlerweile 3,7 Stunden pro Tag mit der Nutzung von Apps.

Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 2 Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 3 Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 4 Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 5

Apple App Store verzeichneten 2019 einen Rekord von 204 Milliarden App-Downloads 6
Infografik Copyright by appannie.com

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein