Apple iSlate – ist das der erste Werbespot?

Morgen ist es soweit, und Apple präsentiert sein iSlate, iPad, oder wie auch immer das Tablet nun heissen wird. Aber dass es kommt, daran zweifelt wohl kaum einer mehr.

Und wieder einmal hat es Apple geschafft, dass lediglich Gerüchte im Umlauf waren. Kein einziges Bild ist an die Öffentlichkeit geraten, nur Vermutungen über technische Daten waren im Umlauf etc. Mir immer wieder ein Rätsel, wie es das Unternehmen schafft, alles geheim zu halten, müssen doch bei Entwicklung und Produktion so viele Menschen in aller Welt beteiligt sein.

Nun ist jedenfalls ein kleiner aber feiner Clip im Internet aufgetaucht, welches das iSlate bereits promotet. Lediglich Finger sind zu sehen, die sich auf einer unsichtbaren Oberfläche bewegen und verschiedene Gesten zeigen. Und am Ende heisst es: „iSlate – So fun to be a finger“.

Ist Apple da wirklich schon ein Werbeclip durch die Lappen an die Öffentlichkeit gerutscht? Eigentlich kaum vorstellbar. Und doch erinnert es irgendwie an die typischen Werbeclips zum iPhone, wo auch jeweils nur Finger zu sehen waren. Auf jeden Fall, ob Fake oder nicht, ich finde den Clip echt gelungen.

http://www.youtube.com/watch?v=IFnavI57gyQ

Wirklich edel und geheimnisvoll, auch mit dem Licht … da wird man auf jeden Fall noch gespannter, was Apple uns morgen so vorstellen wird.

Also was meint ihr? Fake oder kein Fake? :)

Update: Und da das Dingen ja jetzt „iPad“ und nicht „iSlate“ heisst, so wie im Clip, ist es definitiv ein Fake. Trotzdem sehr gelungen`!

21 Kommentare

  1. WOW, echt cool gemacht!! Könnte mir schon vorstellen dass es von Apple kommt. Allerdings nicht ausversehen an die Öffentlichkeit geraten, sondern ganz gezielt :)

  2. Also das ist echt eine schöne Werbung. Musik auch sehr passend. Aber vielleicht etwas zu dunkel für den üblichen Apple-Stil?

  3. Hm… warum sollte es nicht von Apple stammen?
    klar die moves erinnern an jmd anderes.
    Apple schaetz ich schon serioes ein.
    zu David: warum zu dunkel?
    Damit wuerde Apple m.E in eine neue Richtung einschlagen.
    Wer weiß was kommt, wer weiß ob’s stimmt. Wir werden es sehen ;)

  4. Und die Frage warum vorher nie was an die öffentlichkeit kommt kann dir die Rechtsabteilung von Apple gerne beantworten ;-)
    Wenn da jemand pfeift hat der gleich ne riesen klage ham Hals…

    mfg
    Joker

  5. Toll gemacht, ob nun beabsichtigt jetzt schon veröffentlicht oder nicht. Erzeugt Spannung, ist edel und lässt erahnen, um was es geht. Ich bin in jedem Fall neugierig auf die Auflösung.

  6. Ich könnte mir schon ganz gut vorstellen, dass es von Apple ist. Die Commercial wird zwar so wohl nicht im TV kommen aber so als Pre-Release PR ist das doch mehr als gut!

  7. Für ein Fake ist der Spot viel zu aufwendig gemacht.
    Ich denke, dass es einer von vielen produzierten Spots ist, der Apple vorgelegt wurde.
    Den Produktnamen werden sie bis zum Schluss geheim gehalten haben oder ihn sich sogar noch offen gelassen haben.

    Ob wir ihn dann mit iPad statt iSlate im Fernsehen sehen, ist ne andere Frage. Unwahrscheinlich, wenn er jetzt schon durchgedrungen ist.

  8. @heldausberlin: ja auch eine mögliche Theorie. Lassen wir uns überraschen … bin jedenfalls mal gespannt, ob irgendwann die Hintergründe von dem Clip bekannt werden!

  9. Ehm… Hm.. Also ich wuerde schon dahin tendieren, daß es sich um diesen Spot um das neue ISlate handelt.
    Finger meet touch-screen. wuerde Sinn machen, denke ich.

    • Also bis jetzt gibt’s meines Wissens keine Infos darüber, von wem jetzt das Video ist. Eigentlich komisch, wenn man bedenkt, dass es inzwischen fast zu einem Youtube-Hit geworden ist.
      Ich werde aber mal weiter meine Ohren offen halten und hier dann updaten, wenn es bekannt ist :)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein