Apple Pay ab sofort in Deutschland gestartet

Es wurde viel gemunkelt und immer wieder verschoben. Heute ist es endlich soweit. Knapp vier Jahre nach dem Start in den USA kommt Apple Pay, das mobile Bezahlverfahren, endlich in Deutschland an. Noch nicht alle Banken machen mit. Die DKB vermisse ich zum Beispiel. Dafür funktioniert die Deutsche Bank, also werden wir es gleich für euch testen können. Die Einrichtung geht einfach über die Wallet-App.

„Wir freuen uns Apple Pay heute nach Deutschland zu bringen, um eine einfachere, schnellere, sicherere und vertraulichere Bezahlmöglichkeit mit iPhone und Apple Watch zu bieten. Wir glauben, dass die Verbraucher die Schnelligkeit und den Komfort beim Verwenden von Apple Pay lieben werden. Apple Pay ist heute weltweit in 26 Märkten mit über 5.200 Bankpartnern aktiv,“ Jennifer Bailey, Vice President of Internet Software and Services and Apple Pay von Apple.

Diese Geldhäuser kooperieren im Moment mit Apple: Comdirect, Deutsche Bank, American Express, Boon, Bunq, Fidor Bank, Hanseatic Bank, Hypo Vereinsbank/Unicredit, N26, O2 Banking, Ticket Restaurant Edenred, Vimpay. Weitere Banken werden bestimmt schnell dazukommen. Der schwerste Schritt ist getan.

Die Bezahlung per Apple Pay ist übrigens an jedem NFC-fähigen Bezahlterminal möglich. Also überall, wo du deine Karte einfach nur auflegen musst.

Fotos Copyright by Apple

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein