Apple verwendet seltsames altes Lied in Werbespot

snygo_files003-apple-iphone-5s-tv-ads
Eigentlich hätte Apple ja gar keine Werbung nötig. Schließlich ist das weltweit führende Tech-Unternehmen omnipräsent in Medien und Alltag. Aber immer wenn etwas Neues aus Cupertino kommt, wird ein neuer Clip inszeniert und auf die Welt losgelassen. Und weil Apple kürzlich seine Bemühungen um die Fitness der Benutzer seiner Produkte öffentlich machte, dreht sich auch der Spot „Strength“ um dieses Thema.

In dem eine Minute dauernden Filmchen siehst du ein paar Athleten, die entweder die Anleitungen für ihre Übungen auf einem iPhone anschauen oder ihre sportlichen Leistungen mit dem Smartphone analysieren. Das ist soweit alles schön und löblich. Was aber vor allem viele US-Amerikaner befremdet, ist der Song, der im Hintergrund läuft. Der heißt „Chicken Fat“ und entstand bereits im Jahr 1961. Der damalige Präsident John F. Kennedy hat das Lied komponieren und in sämtlichen US-Grundschulen während des Sportunterrichts spielen lassen.

Apple iPhone 5s TV Ad Strength

Copyright Apple Inc.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein