Architektur: Bepflanzter Beton beherbergt stilvoll Gäste

snygo-christian-wassmann8
Beton und Pflanzen sind ja jetzt eigentlich nichts, was einem ad-hoc zusammen einfällt. Bei diesem skulptural anmutenden Gebäude, das Christian Wassmann designt hat, wirkt es aber, als seien sie füreinander geschaffen. Es handelt sich dabei um eine äußerst auffällige Erweiterung eines Bungalows aus den 30er Jahren in Miama Beach, das als Gästehaus dient. Gebaut wurde das „Sun Path House“ im Auftrag von Restaurateur Frank Prisinzano, der sich einen offenen Dialog zwischen den architektonisch so unterschiedlichen Gebäudeteilen wünschte, worauf auch die Entscheidung basierte, den Anbau versetzt vom Haupthaus zu positionieren.

Wie der Name verrät, dient die Erweiterung nicht nur als Unterkunft für Besuch, das Dach ist quasi ein abgeschirmtes Privatsolarium, inklusive wunderschön integriertem Whirlpool. Im Stockwerk darunter befindet sich ein zauberhaftes Schlafzimmer mit Badezimmer. Getrennt werden die beiden Räume sehr kunstvoll von der Schneckenhaus-artig geformten Betonwand.









(via) Copyright by casey kelbaugh & todd eberle

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein