Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero

Design - 5. Aug. 2014 von Juli // 3 Kommentare

snygo_files-001-weavehouse

Es ist 2014 und wenn es nach mir ginge, würden noch viel mehr Häuser so aussehen wie dieses hier. Oder so ähnlich. Das hier ist das Weave House. Es steht an der Mittelmeerküste von Spanien und wurde von den Architekten von A-Cero entworfen. Hinter der futuristischen Fassade verbergen sich drei Etagen mit insgesamt 1000 Quadratmetern Wohnfläche. Unten ist die Garage untergebracht, in der mittleren Etage sind die Wohnräume und oben die Schlafzimmer. Auf dem Dach gibt es sogar noch einen Pool. Durch die großen Fenster und verschiedenen Balkons hat man überall viel Licht und auch noch eine tolle Aussicht aufs Mittelmeer. Faszinierend.

Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 002 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 003 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 004 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 006 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 007 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 008 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 009 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 010 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 011 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 012 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 013 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 014 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 015 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 016 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 017 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 018 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 019 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 020 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 021 weavehouse
Architektur: Das futuristische Weave House von A-Cero - snygo files 022 weavehouse
Images Copyright by A-Cero


3 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Das weltweite Festival „Sea Walls: Murals for Oceans“ von PangeaSeed - Alexis Diaz Cryptik Fintan Magee Photo 2 Photo b… Stills Agency
Blesea und Baby K malen ein Haus am Strand wie einen Drachen an - streetart dragon 6
Im Wandgemälde „Dark Swirl“ in Montevideo zeichnet sich die Ungewissheit der Flucht ab - dark swirl david de la mano 8

Das weltweite Festival „Sea Walls: Murals for Oceans“ von PangeaSeed

Blesea und Baby K malen ein Haus am Strand wie einen Drachen an

Im Wandgemälde „Dark Swirl“ in Montevideo zeichnet sich die Ungewissheit der Flucht ab

Kategorie: Werbung

„Ein Brief an den Weihnachtsmann“ setzt die etwas andere Wunschliste gefühlvoll in Szene - deutsche bahn weihnachtsmann kb 07
Deine Lieblingsmusiker hautnah – mit StreamOn von der Telekom - justin bieber telekom
Fernet-Branca sorgt mit einer Werbekampagne für Wirbel - fernet branca werbekampagne 4

„Ein Brief an den Weihnachtsmann“ setzt die etwas andere Wunschliste gefühlvoll in Szene

Deine Lieblingsmusiker hautnah – mit StreamOn von der Telekom

Fernet-Branca sorgt mit einer Werbekampagne für Wirbel

Kategorie: Gadgets

Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da - tv remake teleavia p111 13
Schlüsselloses Türöffnen mit HomeTec Pro von ABUS - abus hometec pro klonblog test 02
Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features - nokia 8 kb 02

Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da

Schlüsselloses Türöffnen mit HomeTec Pro von ABUS

Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features