Architektur: Das Hello House in Melbourne

snygo_files-001-hellohouse

Das Hello House in Melbourne hat sicher das, was man eine ansprechende Fassade nennt. Immerhin begrüßt sie jeden, der vorbeikommt. Das kleine Haus hinter der Fassade muss sich aber auch nicht verstecken. Auf einer Etage hat man eine moderne Wohnung eingerichtet, die wirklich schick aussieht. Im Winter ist sie ein kuschliger Rückzugsort und im Sommer luftig und offen. Hinder der Idee stecken die Architekten von OOF! architecture und die Künstlerin Rose Nolan.







Images Copyright by Nic Granleese

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein