Architektur: Der schwarze Bungalow in Kaliforniens Wüste

snygo_files001-black-desert-house
Wüsste ich nicht, wo dieses Haus steht, würde ich sagen: Klar, nette Fototapete. Aber der sagenhafte Ausblick aus diesem Bungalow mit den vielen Fenstern ist absolut atemberaubend – und echt. Die Eigentümer wünschten sich für ihren Grund und Boden im Yucca Valley in Kalifornien ein Haus, das die Hitze und Helligkeit der Wüste absorbiert. Und so entstand die dunkle Außenhaut des „Black Desert House“ in einer Kooperation von Marc Atlan Design mit dem Architekturbüro Oller & Pejic.

Auch die Einrichtung ist zum größten Teil schwarz und dunkelgrau. Akzente werden durch helle, sandfarbene Möbel und den großen Teppich gesetzt – korrespondierend mit der umliegenden Wüstenlandschaft. Auffällige Farbtupfer sind einzig die kreischig-bunten Kissen im Wohnzimmer. Der Rest ist minmalistisch-hochwertig. Aber warum auch mehr bei dieser fantastischen Kulisse?

























photos © marc angeles, 2013 (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein