Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne

Design - 12. Jun. 2013 von Juli // 4 Kommentare

snygo_files025-prahan-hotel

Das ist das Prahran Hotel in Melbourne in Australien. Es wurde erst neu renoviert und erweitert und wir haben hier ganz viele Bilder von dem Restaurantteil mit den coolen Kreisen außen. Das sind richtige Betonrohre, in denen innen jeweils ein Tisch Platz findet. Schön gemütlich mit Holzverkleidung. Allerdings gibt es im Innenraum noch einige andere coole Sitzecken, denn das Restaurant hat viele verschiedene Ebenen und einen gemütlichen Innenhof. Das originelle Design stammt von den Techne Architects.

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files001 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files002 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files003 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files004 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files005 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files006 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files007 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files008 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files009 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files010 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files011 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files012 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files013 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files014 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files015 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files016 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files017 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files018 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files019 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files020 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files021 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files022 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files023 prahan hotel

 

Architektur: Gemütliches Restaurant in Melbourne - snygo files024 prahan hotel

via


4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“ - hiphops kreuzstich koenigin 04
Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass - colourful office interior design 00
Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis - cabin in the woods travel 00

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass

Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis

Kategorie: Fotografie

Werbung, wie du sie noch nie gesehen hast – erstaunliche Fotoserie von Branislav Kropilak - billboard fotografie branislav kropilak 01
Zeitlose Fotos von Valerie Knox für das "C-Heads Magazine" - analogue tails fotos 05
Cat-Dance von Turnip Towers – Katzen als perfektes Fotomotiv - dancing cats turnip towers 04

Werbung, wie du sie noch nie gesehen hast – erstaunliche Fotoserie von Branislav Kropilak

Zeitlose Fotos von Valerie Knox für das „C-Heads Magazine“

Cat-Dance von Turnip Towers – Katzen als perfektes Fotomotiv

Kategorie: Werbung

Junge Frau singt im leeren Zug - oder auch nicht - junge frau singt im zug 01
Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus - apple iphone face id spot 01
Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot - mies peinlicher werbespot fuer ein schraeges spielzeug 01

Junge Frau singt im leeren Zug – oder auch nicht

Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus

Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot