Asher deGroot von MOTIV Architects baut für seine Eltern eine ziemlich schicke Multifunktionsscheune

Eine Scheune ist ein praktisches Bauwerk, bar jeglicher ästhetischen Ansprüche? Mag man denken, ist aber falsch. Bereits ein flüchtiger Blick auf dieses Objekt, von MOTIV Architects aus Kanada, errichtet, beweist klar das Gegenteil. Eine Scheune kann in jeder Hinsicht begeistern. Für seine Eltern baute Asher deGroot ein äußerst stilvolles Gebäude im – wie könnte es anders sein? – Landhausstil.

Asher is an architect, a bread baker, a furniture builder, and a lover of football (soccer) and food. His construction and furniture building experience have made him adept at creating simple, beautiful environments and objects for his clients to experience and enjoy. Asher has always made his home on the west coast. His love for its waters, its mountains, its forests and its people, has led to a design sensibility that cares distinctly about place, and about creating spaces that are connected to their place, in form and material, and that will endure to tell a story about their inhabitants.“

Eine unregelmäßige Form und die Holzverkleidung betonen die Naturverbundenheit dieses Projekts. Die Scheune von heute ist nach der Vision des Architekten ein multifunktionelles Gebäude.  Hier haben die Nutztiere genug Platz, hier werden die Heuballen und andere Vorräte sicher gelagert.
Hier treffen sich Freunde und Verwandte zu einem ausgedehnten Brunch oder einem Public Viewing, hier kann ein Geschäftsmeeting abgehalten und können ein paar Feriengäste untergebracht werden. Kurzum, eine Scheune mit viel Stil und einem ausgeklügelten Konzept.









(via) Copyright Asher deGroot I Motiv Architects

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein