Asymmetrisches Wohlfühlhaus in Vancouver

snygo_files001-east-van-house
Na, das ist ja mal ein ganz nettes Häuschen! Das East Van House von Splyce Design steht im kanadischen Vancouver und hat nur zwei Schlafzimmer zu bieten – dafür aber eine ganze Menge Style.

Schon von außen fällt es ins Auge. Die asymmetrische Architektur dient aber nicht nur der Optik, sondern bietet Platz für das knapp acht Meter hohe Treppenhaus. Das Interieur ist dagegen weniger auffällig. Farben, Formen und Materialien sind sehr minimalistisch und hochwertig gehalten und vermitteln einfach ein helles, gemütliches Flair. Dynamik ins Innere bringen die großen, schmalen Fenster, die tagsüber sicher für interessante Lichtsituationen sorgen.

Besonders schön finde ich das Badezimmer, hier kriege ich gleich das Gefühl, in einem schönen Spa zu sein – und da das hier ein Zuhause ist, natürlich ganz für mich allein. Luxus!


















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein