Atemberaubende Street-Art-Videos von Selina Miles

snygo_files004-sofles
Filmemacherin Selina Miles hat eine ganz offensichtliche Vorliebe für Street Art und die Künstler, die dahinterstecken. Die Australierin lässt uns mit ihrem Kurzfilmen auf ganz besondere Weise am Entstehungsprozess einiger gesprühter Kunstwerke teilhaben, zwei Highlights haben wir hier für euch. In „Backwards“ dürfen wir ein großartiges Artwork bestaunen, das Street Artist Sofles rückseitig auf die riesige Glasfront eines ehemaligen Büros zaubert. Eine ganze Crew begleitet Selina mit Aufnahmen, die mindestens genauso kreativ sind wie die vielen Motive, die hier an die Wand kommen. Eine alte Lagerhalle wird in diesem Film zum Spielpark für die Graffitikünstler, ein Verschönerungszug kommt in rasante Fahrt. So beeindruckend, da steht man kurzzeitig sogar Kopf. Ein großes Wow!

We think we used about 700 cans of spraypaint, and several hundred litres of buff paint. We tried to keep track but it was impossible. Working with a group of artists instead of just one was awesome, each person involved multiplied the creativity and energy on set and we had plenty of serious laughs. The part I am most happy with in the video is the intro, because I love super slow motion, and I loved adding something in there to make sure people understand we don’t take ourselves too seriously.








(via Mail)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein