ATMN von archi LAB: Wohnen im Bücherschrank

snygo_files001-archi-lab-atmn-house
Für Architekten ist es immer eine besondere Herausforderung, Räume zu gestalten, die gleichzeitig zum Wohnen und zum Arbeiten genutzt werden. Im japanischen Sapporo stand das Büro archi LAB aus Osaka vor dieser anspruchsvollen Aufgabe. Ihre Kreation nennt sich ATMN und setzt ganz auf naturbelassenes Holz. Das Prunkstück des Gebäudes ist ein riesiges Konstrukt im Erdgeschoss, in dem die Küche, das Badezimmer und zwei weitere Räume untergebracht sind. Der Clou: Von außen sieht es aus wie Bücherregal.

Das Haus, in dem ATMN untergebracht ist, ist gegenüber den Nachbargebäuden etwas nach hinten versetzt und bietet somit einen zwei Meter breiten Zugangsweg. Fenster befinden sich nur im Erdgeschoss, um im Sommer vor der heißen Sonne zu schützen und im Winter die Wärme in den Räumen zu halten.








all images courtesy of archi LAB Copyright by furuse katsura / GAZE
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein