Auch Erzfeinde müssen nicht frieren

snygo_files001-trs_air_conditioners_hug
Zwischen den politischen Führungen von Nordkorea und den USA herrscht Eiseskälte. Das hat sich die kolumbianische Niederlassung der Werbeagentur DDB zunutze gemacht, als sie vom Klimaanlagenhersteller TRS mit einer Printkampagne beauftragt wurde. Die Kreativen montierten Barack Obama und Kim Jong-un in einer innigen Umarmung zusammen und zeigen so: Die Kälte bringt selbst die größten Erzfeinde einander näher.

Was hältst du von der Kampagne? Und wer sollte sich in möglichen anderen Motiven gegenseitig wärmen?
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein