Audi Sport führt Job-Interviews im Rennwagen durch

audi_the_fastest_interview_ever9
Wer sich bei der Motorsport-Abteilung eines großen Autobauers bewirbt, der sollte wohl mit einem ungewöhnlichen Einstellungsgespräch rechnen. Bei Audi hat man jetzt mit ein paar Kandidaten die wohl schnellsten Bewerbungsgespräche überhaupt durchgeführt – zumindest bezogen auf die Geschwindigkeit des Ortes, an dem die Interviews stattfanden. Das war nämlich ein R8, auf dessen Beifahrersitz die Kandidaten Platz nehmen mussten. Mit an Bord war auch ein Tablet-Computer, auf dem Audi-Italia-Chef Fabrizio Longo per Videokonferenz zugeschaltet war.

Rasant ging es über eine Rennstrecke, während die Kandidaten ein paar Fragen beantworten mussten. Vor allem in den Kurven fiel es ihnen dabei sichtlich schwer, sich auf ihre Antworten zu konzentrieren. Am Ende überwog aber die Begeisterung über die Spritztour und das Auto. Den zweiten Teil des Interviews durften die Teilnehmer dann übrigens im stillen Büro absolvieren. Inszeniert wurde der witzige Clip von der italienischen Agentur Verba.


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein