Auf ins Ewige Eis mit Lars Focke

klonblog-003-Lars Focke_title

Gerade ist bei uns der scheinbar ewig währende Winter Geschichte und wir freuen uns über (mehr oder minder) sommerliche Temperaturen. Da fällt uns nichts besseres ein, als euch mit auf eine Tour ins EWIGE EIS der Antarktis zu nehmen. Nur, dass unser Winter mit den Temperaturen in der Antarktis nur schwer zu vergleichen ist. Momentan herrschen in der Mitte der nebenbei größten Wüste der Erde ca. -60° Celsius. Der Kontinent Antarktika liegt teilweise unter mehreren Kilometern Packeis. Bevölkerung gibt es keine, bis auf ein paar Forschern und Touristen.

Wer diesen geheimnisvollen Kontinent erkunden möchte, ohne sich dabei in Gefahr zu begeben irgendwelche Erfrierungen zu bekommen, der ist bei uns genau richtig. Besser gesagt bei Lars Focke. Der Hamburger war vor Ort und hat Bilder gemacht. Dreimal dürft ihr raten, was so ziemlich auf jedem zu sehen ist: Na? Genau, KEIN BAUM!

Nur Eis, ein paar Strukturen im Eis und die (fast) unendliche Weite, begrenzt durch ein paar Objekte. Mich haben diese Bilder persönlich sehr gefesselt, weil ich da selber auch gerne mal hinwollen würde. Vielleicht, eines fernen Tages. Aber bis dahin, schau ich mir seine Bilder an und genieße den Sommer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Copyright by Lars Focke

4 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein