Augmented Reality – Alltag im Jahr 2020?

Wie sieht unsere Zukunft in 10 Jahren aus? Wie werden wir die Welt erleben, wie werden wir sie sehen? Das Zauberwort, das vielen jetzt bestimmt einfallen wird, ist hier „Augmented Reality“, eine Art Hyperrealität. Die Realität durch zusätzliche virtuelle Informationen erweitern, und dadurch alle wichtigen (oder eben unwichtigen) Infos direkt parat zu haben.

Bei einem Workshop in San Francisco wurden jetzt Designer gefragt, wie sie sich denn unsere Sicht auf die Dinge im Jahr 2020 vorstellen. Herausgekommen sind u.a. diese Bilder. Nützlich oder eher erschreckend?
Also vor allem bei zwischenmenschlichen Sachen fände ich es wohl eher erschreckend und abstossend, direkt alle Infos und Vernetzungen usw. von meinem Gegenüber zu sehen. Alles was aber Shopping und einzelne Produkte angeht, da könnte ich mir schon vorstellen, dass das durchaus ganz praktisch und spannend sein kann, oder?

Lassen wir uns überraschen, was die Zukunft so bringt!

(via hier und da)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein