Ausdrucksvolle Porträts von Marta Bevacqua – zwischen Beauty-Fotografie, Romantik und psychologischen Studien

Es sind Bilder, die ihren Betrachter unweigerlich in ihren Bann ziehen. Hier wird eine ruhige Sprache gesprochen, hier werden Akzente auf eine stille Romantik und auf sanfte Pastelltöne gesetzt. Marta Bevacqua beschäftigt sich gerne mit weiblicher Schönheit jenseits der Glamour-Welten. Es ist eine schlichte und doch markante, charakterstarke Schönheit, die es der italienischen Fotografin angetan hat.

Marta setzt gerne auf Natürlichkeit, und damit meine ich nicht nur die Umgebung, sondern auch die Menschen selbst. Kein aufwendiges Make-up, kein gekünsteltes Lächeln – Martas Frauen leben ihr Leben, gehen ihren Gedanken nach und versuchen keineswegs, ihre Emotionen zu verbergen. Es sind einfach Menschen wie du und ich, und genau das mag ich an diesen Bildern. Hier wird keine Distanz zwischen dem Modell und dem Betrachter aufgebaut – für mich ein Grund mehr, diese Fotos zu lieben.








(via) Copyright Marta Bevacqua

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein