Ausgezeichnet – das Hauptquartier von Foot Locker im neuen Look


In diesem Jahr geht der renommierte CoreNet Global Award an Ted Moudis Associates (TMA) für ein rundum gelungenes Projekt: Die Neugestaltung des New-Yorker Hauptquartiers der weltweit agierenden Handelskette Foot Locker. Der vorwiegend im Sportbereich tätige Retailer wünschte sich eine Lösung, die zum einen ihrem Image als ein offenes, flexibles und umweltbewusstes Unternehmen perfekt entspricht und zum anderen die besten Bedingungen für den Workflow erschafft.

TMA, ein Architektur- und Designbüro mit Weltruf, meisterte alle Herausforderungen mit Bravour. Auf rund 13.000 Quadratmetern und drei Ebenen entstanden lichtdurchflutete Büroflächen im Loft-Stil mit viel Freiraum und Transparenz. Breite Gänge, kaum verschlossene Türen, schwerelose Treppen und ein Mitarbeiter-Café als Treffpunkt mit dem Blick ins Grüne – das gesamte Gestaltungskonzept fördert Kommunikation über die Grenzen der Unternehmensabteilungen und Hierarchien hinweg.

Weniger aus finanziellen Gründen, sondern mehr aus Liebe zur Umwelt wurde ein zeitloses Design ausgesucht, das auch Jahrzehnte später nichts an seiner Aktualität verlieren wird.





















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein