Average Rob scheint sie alle zu kennen – von Justin Bieber bis Kanye West


Der Ausdruck „average joe“ steht im Englischen bekanntlich für sowas wie den Otto-Normal-Verbraucher – also ein Mensch wie Du und ich, der jedoch mit Sicherheit nicht von Kanye West zur nächsten Party eingeladen wird oder zum Treffen mit dem Präsidenten im Weißen Haus aufschlägt. Doch dann gibt es da den Typen, der sich Average Rob nennt und er scheint sie alle zu kennen: die Kardashians und Obamas, genauso wie Katy Perry und Justin Bieber. Krass! Wie macht der das nur, dass er dauernd in Bildern mit Celebrities auftaucht?

Ganz einfach, Average Rob weiß mit Photoshop umzugehen – wie gut, haben wir Dir bereits hier einmal demonstriert. Welche Berühmtheiten er in der Zwischenzeit noch so „getroffen“ hat, siehst Du im Folgenden:








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein