Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus

Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 33
Wer heutzutage Kundschaft mit Gaumenfreuden anlocken möchte, kann auf Altbewährtes oder ganz Ausgefallenes setzen. Fakt ist aber, dass verrückte Schmankerln eher dazu führen werden, dass der eigene Laden schließlich in aller Munde ist. Ein schräger Trend, den wir in vergangenen Jahren bereits verfolgt haben, ist schwarzes Essen. Von dunklen Burger-Buns mit fraglicher Konsistenz und Optik bis hin zu pechschwarzer Eiskrem gab es viel zu entdecken. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die dunkle Seite des Eiskremgenusses mit einer passenden Waffel komplettiert wird.

Und hier ist sie nun, die schwarze Eiswaffel, die einfach zum Anbeißen aussieht. Die Familie hinter dem Eissalon „Little Damage“ in Los Angeles überzeugt mit einem kreativen Kontrastprogramm. Hier kommt knallbuntes Soft-Eis in schwarze Waffeln und ich bekomme allein vom Anblick richtig Lust auf Sommer und – Eis natürlich.

Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 34
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 35
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 36
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 37
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 38
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 39
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 40
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 41
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 42
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 43
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 44
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 45
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 46
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 47
Back in black: Schwarze Eiswaffel sieht zum Anbeißen aus 48 (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein