Back to the roots: LEGO feiert Spielfigur aus Holz

LEGO kennt heute jedes Kind. Dass die Plastikteile jedoch nicht immer aus Plastik waren, ist schon weniger bekannt. Gemeinsam mit der Kopenhagener Kreativagentur Room feiert der dänische Spielzeughersteller seine Wurzeln.

Als 1932 der Tischler Ole Kirk Kristiansen und sein Sohn das Unternehmen gegründet haben, lautete das Credo wortwörtlich: Klopf auf Holz! Denn für LEGO wurde in Billund zu dem Zeitpunkt noch gehobelt, gedrechselt usw. Erst 1949 verließen die ersten LEGO-Steine aus Plastik das Werk.

Die Sonderedition „LEGO Originals“ bringt uns eine hölzerne Spielfigur im Maßstab 5:1 mit einem Körper aus Eiche und gelben Plastikhänden, wie wir sie von der aktuellen LEGO-Figur kennen. Die „Mini-Figur“ wird in der Geschenkbox samt 28-seitigen Booklet über die Erfolgsgeschichte des dänischen Spielzeugherstellers geliefert. Außerdem enthalten: andere inspirierende Designs aus dem Hause LEGO und coole Ideen, was man mit der Holzfigur machen kann.

Die ca. 20 cm große Spielfigur ist für 119,99 Euro ab 8. November in ausgewählten Spielzeugläden und im LEGO-Onlineshop erhältlich.



Copyright by LEGO

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein