Bacon & Beef in scharf: Wenn Sriracha auf Trockenfleisch trifft

savage-jerky-Sriracha-Klonblog
Bei „Savage Jerky“ aus Georgia gibt es feinstes Trockenfleisch in leckeren Kombinationen. Anstatt mit Konservierungsstoffen arbeitet man hier lieber mit Knoblauch, Limette oder Jalapeños. Den neuesten Streich in puncto Geschmacksvielfalt bietet die Sriracha-Serie. Genau 3 feurig-scharfe Sorten gibt es da – und zwar Sriracha Bacon, Sweet Sriracha BBQ und Sriracha Teriyaki. Alle Fleischhappen werden dazu mit der beliebten Chilisauce mariniert. Für eine wahre Explosion im Mund. Pro Tüte (zwischen 56 und 85 Gramm) müsst ihr $7.99 (ca. 7.40 Euro) hinlegen.

…one of the best snacks you’ll probably ever have. We promise.

savage-jerky-Sriracha-Klonblog2
savage-jerky-Sriracha-Klonblog3
savage-jerky-Sriracha-Klonblog4
savage-jerky-Sriracha-Klonblog5
savage-jerky-Sriracha-Klonblog6
(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein