Balanceakt – Der Künstler auf dem Surfboard

snygo_files008-sean-yoro-hula
Das ist mal voller Körpereinsatz für die Kunst! Sean Yoro malt Wahnsinnsmurals von wunderschönen Frauen, während er auf einem Surfbrett sitzt und steht. Die Köpfe der gemalten Damen wirken, als würde es noch weitergehen und sich der Rest des Körpers unter Wasser befinden. Sie gehen optisch eine tolle Symbiose ein. Noch zauberhafter werden diese Schönheiten durch die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche, die daraus quasi doppelte Kunstwerke machen.

Der talentierte Künstler stammt ursprünglich aus Hawaii und arbeitet mittlerweile in New York – mit unterschiedlichen Materialien, aber immer an einem Thema: gefühlvolle, ausdrucksstarke Frauenporträts. Nur stellt sich die Frage: Ist er fernab jeder Straße eigentlich noch ein Street Artist? Eigentlich egal, seine Arbeiten sind großartig – ob an Land oder im Wasser.











Copyright by Sean Yoro (via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein