Ballantine’s schlüpft in psychedelisches Kleid von Leif Podhajsky

snygo-ballantines-limited-edition2
Wer Flaschen in diesem Look in der Hausbar stehen hat, ist sich der Blicke seiner Gäste sicher. Ballantine’s hat Künstler Leif Podhajsky damit beauftragt, für ein schönes Äußeres des beliebten Scotch Whiskys zu sorgen. Herausgekommen ist diese schon fast psychedelisch anmutende Limited Edition. Zwei Geschenkdosen und ein Flaschenmantel hat Leif gestaltet, die Inspiration dazu holte er sich bei einem Besuch in der schottischen Destillerie.

Und so formt sich schnell ein viel klareres Bild, denn der in London beheimatete Creative Director scheint die kräftig-köstliche Flüssigkeit in ihrem Entstehungsprozess festgehalten zu haben, untermalt mit starken Farbkontrasten, die fast schon an einen Kampf der Elemente Feuer und Wasser denken lassen könnten.

Doch ganz so einfach ist es nicht: Tatsächlich soll das auffällige Design eine recht abstrakte Interpretation der rauen, unberührten Landschaft Schottlands darstellen. Vielleicht kommt euch die Kunst des Australiers übrigens bekannt vor: Für eine lange Liste von Musikern wie Lykki Li, Kelis und The Horrors hat er schon die abgefahrensten Albencover gestaltet.

Before starting on the designs for Ballantine’s I spent time in Scotland exploring the rugged, natural landscapes and getting to understand the process of whisky making to get inspiration. Immersing myself in this way is exactly how I work when I’m designing album cover artwork too; after a while something just clicks and the designs start to form organically. I take inspiration from everything in my life; the Ballantine’s Artist Series partnership has given me complete creative freedom and allowed me to stay true to my own artistic style.



https://www.youtube.com/watch?v=OFWrdgKhF14
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein