Balzende Männer im Wald – eine witzige Tierdoku von Viva La Dirt League

Tierdokus sind zwar oft sehr interessant, aber manchmal auch kurios anzuschauen. Deshalb benutzt der YouTube-Kanal Viva La Dirt League sie als Vorlage, um sich über das männliche Balzverhalten in Clubs lustig zu machen. „Clubbing in the Wild“ heißt das Filmchen, das ganz im dokumentarischen Stil aufgenommen ist. Wir sehen drei junge Damen, die in einem Wald tanzen, und drei Männer, die sich ihnen auf äußerst plumpe Weise nähern.

A first ever look at humans in their natural habitat… the club!“

Kommentiert wird das Schauspiel von einem Sprecher, der das kuriose Treiben so bespricht, als hätte er es mit Tieren zu tun. Dazu gibt es ein authentisches Soundbett. Ob die Herren mit ihren Anmachversuchen Erfolg beim weiblichen Geschlecht haben, musst du dir schon selbst anschauen. Viva La Dirt League wird von drei Neuseeländern betrieben, die immer montags, mittwochs und freitags ein neues Comedy-Video online stellen.

Clubbing in the Wild – VLDL (nature documentary parody)

(via) Copyright  Viva La Dirt League

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein