„Banane“ – Kaufland präsentiert seinen ersten TV-Spot

kaufland-banane
Das ist jetzt wirklich eine Premiere. Seit gestern nun läuft im Fernsehen dieser TV-Spot. Das Besondere daran ist, dass er von Kaufland kommt. Die Lebensmittel-Einzelhandelskette, die bereits in den 80er Jahren gegründet wurde, verzichtete bisher – anders als die Konkurrenz – auf Kampagnen im Fernsehen. Nun entstand der erste Spot, in dem wir eine Banane aus der Obstabteilung kennenlernen, die raus ins Leben will. Ab in die Freiheit, um dort von den verschiedensten Menschen auf verschiedenen Wegen vertilgt zu werden. Wer hinter der Kampagne steckt, wissen wir leider nicht. Würde mich aber mal interessieren.

kaufland-banane2
kaufland-banane3
http://www.youtube.com/watch?v=VR1qTRS18Nk

(via)

4 Kommentare

  1. Anstatt das Geld sinnlos aus dem Fenster zu werfen,wie viele Handelsketten schon zuvor sollten die lieber mal ein paar mehr Mitarbeiter in ihren Filialen einstellen.
    Das würde mich als Kunden mehr erfreuen als eine sinnlose Bananen Werbung.
    TV Werbung der Lebensmittelriesen ist jetzt wirklich nichts neues…

  2. Wer nicht wirbt der stirbt – sagte ein Herr Ford einst – und Kaufland ist hier immer gut besetzt. Wie die anderen großen (edeka, real & co) hier in der Regel auch. Das ist eher ein Netto und Aldi Problem. Und ein Penny Problem, die aber trotzdem werben.

  3. Naja Kaufland – ich kauf zwar bei mir bei Edeka um der Ecke – also hier inne strese in HH aber das hat nix mit deren Werbung zu tun ^^

    Aber der Satz denk ich ist richtig. Zumal Kaufland auf einiges hinweisen könnte was sie haben was andere nicht haben – aber das tun sie in diesem spot ja nicht. Was edeka aber sehr in den vordergrund schiebt.

    Jeder hat mal angefangen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein