Banksy in Venedig

Ende Mai hat sich Banksy auf Instagram noch gewundert, warum er eigentlich nie zur Biennale nach Venedig eingeladen worden ist. Kurzerhand crasht er das Event mit einer unaufgefordert aufgebauten Intervention. Mehrere Ölgemälde ergeben am Stand eines Straßenkünstlers zusammen eine Stadtansicht von Venedig.

Na ja, fast. Ein Kreuzfahrtschiff hat sich in die Szenerie der Lagune gedrängt. Ein weiteres Werk vom britischen Street Artist ist am Rande eines Kanals gesichtet worden. Banksy hat also, Einladung hin oder her, der Biennale in Venedig sein Stencil aufgedrückt.


Street artist in Venice

(via) Copyright Banksy I Video: Banksyfilm

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein