BBQ-Gun: Die coole und schnelle Alternative zum Grillanzünder

snygo_files003-bbq-gun
Das letzte Wochenende war ja wie gemacht für eine Grillerei im Garten. Wir haben die Gelegenheit gleich mal genutzt, um die BBQ-Gun auszuprobieren. Eine heißes Eisen, das eurer Kohle so richtig einheizt. Die Waffe ist eigentlich ein Grillanzünder im coolen Look. Da steht man als Mann doch noch lieber am Grill. Nach etwa 3 Minuten verspricht die Grillpistole grillfähige Kohlen. Wir haben die Waffe mal genauer unter die Lupe genommen und sie zum Mittelpunkt der Grillfeier gemacht.

snygo_files006-bbq-gun

Wie ihr wisst, bin ich ja ein großer Fan des Grillens, allerdings kein Fan von Holzkohle. Ein Grund ist auf jeden Fall das lange Warten, bis die Kohle endlich startklar ist. Da sind die Kinder dann meist schon halb verhungert. Jetzt gab es also doch mal wieder ein Revival – bewaffnet. Ein praktischer Kippschalter mit 2 Stufen bringt mit Heißluft die Kohle zum Glühen. Mit Kaltluft kann man später die Grilltemperatur halten.

snygo_files004-bbq-gun

Vorsicht ist hier natürlich geboten, denn die Waffe feuert mit 800° C um sich. Dafür braucht man aber weder offenes Feuer, noch Grillanzünder und Fächer oder andere Hilfsmittel. Die Kohle fängt schon nach wenigen Sekunden an zu glühen und am Ende konnten wir nach 3 – 5 Minuten tatsächlich mit dem eigentlichen Grillen anfangen. Da haben die Erfinder also nicht zu viel versprochen. Für 68,95 Euro kann man die Wunderwaffe online bestellen. Ich werde ab jetzt wieder öfter mal mit Kohle grillen.

snygo_files005-bbq-gun
snygo_files001-bbq-gun
Vielen Dank an die Jungs von BBQ-Gun für das fantastische Gadget.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein