Be kind rewind ODER die Faszination des Rückwärtigen

Stuff_In_Reverse_-_YouTube
Slow-Motion und Rückwärtsbilder? Das ist doch Schnee von gestern, kalter Kaffee… Kurzum: absolut nichts Neues! Und trotzdem geht die Faszination an diesen simplen Videotricks nicht verloren, wie MackHacks beweist. Schließlich ist unser Hirn trotz allem von den Eindrücken fasziniert. Warum? Ganz einfach, weil wir etwas anderes erwarten, als wir im Endeffekt sehen.

Was uns in Rückwärtssequenzen präsentiert wird, ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Im Video von MackHacks springen Wassermelonen wieder zu einem Stück zusammen, hüpfen Handtücher, werden zerschlagene Eier wieder ganz und schälen sich Mandarinen wieder zusammen. Das alles verdanken wir einer einfachen Technik, dem Rückwärtsabspielen.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein