„Becoming Otherwise“ von Karley Feaver

snygo_files001-karley-feaver-birds
Diese schrägen Vögel sind Werke der Künstlerin Karley Feaver. Es handelt sich um ausgestopfte Exemplare, die mit außergewöhnlichen Accessoires aufgehübscht wurden. Zum Beispiel mit Menschenhaar, Holz, Federn, vergoldetem Metall usw. Zum Teil wirken sie dadurch recht bizarr, aber doch schön auf eine eigentümliche Art.

„Becoming Otherwise“ heißt die Serie der Künstlerin, die sich auch sonst gern mit Metamorphosen von Tier und Mensch beschäftigt, wie Ihr auf ihrer Website sehen könnt. Wir Menschen schmücken uns doch auch ganz gern mal mit fremden Federn, warum sollten das Vögel nicht auch einmal ausprobieren? Oder ist das frei nach Darwin ein geschickter Schachzug, um sich der Welt der Menschen besser anzupassen? Macht Euch Euer eigenes Bild!

 

 

 

 

 

(via) Copyright by Karley Feaver

1 Kommentar

  1. Da hast Du eine tolle Künstlerin gefunden Andreas!

    Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Vor allem meine kleine Tochter hat die „schrägen Vögel“ mit Begeisterung betrachtet; sie liebt Vögel sehr und (wie alle kleinen Mädchen) mag sie Schmuck und Verkleidungen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein