Beeindruckende Porträts von Viktor Miller-Gausa unter digitaler Federführung


Die digitalen Zeichnungen von Viktor Miller-Gausa ziehen uns schon länger in den Bann. Mit dem virtuellen Zeichenstift porträtiert er Persönlichkeiten, die regelmäßig auf roten Teppichen wandeln, vorzugsweise aus der Filmbranche. In seiner aktuellen Bilderserie treffen wir alte Bekannte wie Tom Hardy, den er bereits zuvor in Pixelperfektion verewigt hat, sowie neue Gesichter, darunter vor allem Schauspielerinnen wie Cate Blanchett, Kate Winslet und Kristen Jaymes Stewart. Mit seiner Homebase in Sankt Petersburg finden sich auch einige russische Stars wie Natalja Michailowna Wodjanowa und Sascha Piwowarowa in der Sammlung, die sonst vor allem auf Laufstegen anzutreffen sind.

All portraits within this project were made under impression of different events. Usually, this is not a portrait of a certain person, but a reflection of a certain look or role. I don’t make portraits of those who are not interesting for me personally. When drawing any hero I do this for myself first of all, I have to be interested in this person, otherwise there’s no any sense.“

















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein