„Before the Dirt“ von John Platt: Die Fahrzeuge aus „Mad Max“ vor den Dreharbeiten


„Mad Max: Fury Road“ hat vor knapp zwei Jahren nicht nur Film-Fans begeistert, sondern auch Freunde von ungewöhnlichen Autos. Schade war nur, dass die Fahrzeuge die ganze Zeit von Wüstensand bedeckt waren. Der Fotograf John Platt hatte allerdings vor den Dreharbeiten die Gelegenheit, die Autos abzulichten – im sauberen Zustand. Für seine Reihe „Before the Dirt“ hatte Platt sowohl Zwei- als auch Vierräder vor der Kamera.

Rund 150 Fahrzeuge wurden für „Mad Max: Fury Road“ designt, wofür der Streifen sogar einen Oscar für das beste Produktionsdesign erhielt. Beim Dreh in der namibischen Wüste wurden die meisten von ihnen zerstört, leben aber dank Platts Fotos wieder auf. Der Australier arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als Fotograf an Filmsets, unter anderem hat er die Arbeiten an Streifen wie „The Red Planet“ und „Gods of Egypt“ begleitet.









Copyright by John Platt (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein