Bei „Insecta Shoes“ findet man fesche Schuhe aus recycelten Materialien

Insecta-Shoes-Klonblog
In unserer schnelllebigen Zeit gibt es tatsächlich noch Menschen, die sich Gedanken machen, wie sie die Welt ein Stück besser machen können. So auch Pamella Magpali und Barbara Mattivyder, die den Online-Shop Insecta Shoes ins Leben gerufen haben. Hier steht Ökologie und Nachhaltigkeit ganz oben und für die schicken Treter werden keine tierischen Materialien verwendet. Die Schuhe werden nämlich allesamt aus recycelten Plastikflaschen und Altkleidern hergestellt. Somit ist jeder Insecta einzigartig. Und weil es für das brasilianische Unternehmen nahe lag, tragen die produzierten Treter auch Namen wie Scarabaeus, Falkenlibelle oder Schwalbenschwanz. Ist doch grandios, was man aus ausgedienten Dingen so alles machen kann!

Our keyword is reusability: increasing the life cycle of what is already out in the world. We hunt around for vintage clothing and, throughout a handmade process, turn everything into 100% exclusive shoes.

Insecta-Shoes-KlonblogInsecta-Shoes-Klonblog2 Insecta-Shoes-Klonblog3 Insecta-Shoes-Klonblog4 Insecta-Shoes-Klonblog5 Insecta-Shoes-Klonblog6 Insecta-Shoes-Klonblog7 Insecta-Shoes-Klonblog8 Insecta-Shoes-Klonblog9 Insecta-Shoes-Klonblog10 Insecta-Shoes-Klonblog11(via)

1 Kommentar

  1. Supertolle Idee! Und die schauen halt echt auch noch richtig gut aus!! Mir stellt sich gerade nur die Frage, wie man die Schuhe denn dann irgendwann mal entsorgt? Aber natürlich richtig richtig gut, quasi totes Material anstelle von tierischen Materialien zu nehmen! Neutlich etwas von Biersixpack-Trägern aus Mais gesehen, welche nach Verbrauch zu Tierfutter werden – auch eine richtig gute Idee! LG

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein