Ben Slow malt ein Paar, das seit 53 Jahren verheiratet ist

Murals müssen nicht immer knallbunt und grell sein. Oftmals sind es die unauffälligeren Kunstwerke, die uns zum Nachdenken anregen. So wie das Bild, das der britische Street Artist Ben Slow gerade an eine Fassade in der belgischen Stadt Ostend gemalt hat. Es trägt den nicht gerade simplen Titel “An Ode To Love And Everything It Throws At You” und zeigt ein älteres Paar.

Ben Slow is a London-based artist renowned for his striking black and white portraits. Born and raised in the city, he is constantly inspired by its vibrancy and its fascinating and eclectic mix of sub-cultures. Renowned for his large-scale murals, Ben is first and foremost a storyteller.“

Während der Mann nach vorne schaut, wird er von seiner Frau angeblickt. Und wir erkennen ohne Mühe die Verliebtheit in ihren Augen. Tatsächlich sind Jean und Jeannette, die Personen, die wir auf dem Bild sehen, seit 53 Jahren verheiratet und noch immer sehr verliebt ineinander. Indem Slow sie an einer Wand gebannt hat, will er uns daran erinnern, dass wir immer an die Liebe glauben sollen. Das Kunstwerk ist sein Beitrag Festival The Crystal Ship.







(via) Copyright Ben Slow

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein