Benedict Redgrove inszeniert Klassiker von Bertone

snygo_files012-concept-car-photos
Wenn du dich für die Automobilindustrie interessierst, wird dir der Name Bertone mit Sicherheit ein Begriff sein. Das 1912 vom Italiener Giovanni Bertone gegründete Unternehmen hat noch bis vor kurzem Modelle für namhafte Autobauer kreiert und gebaut. Mittlerweile steht Bertone wegen Zahlungsunfähigkeit vor dem Aus. Um dennoch die Legende aufrechtzuerhalten, wurde schon vor 40 Jahren ein firmeneigenes Museum in Caprie bei Turin eingerichtet. Und das hat jetzt der britische Fotograf Benedict Redgrove in Szene gesetzt.

Zu sehen bekommst du dabei Automobile von Lamborghini, Alfa Romeo und Lancia, und zwar innerhalb einer Architektur, die für sich genommen schon ein Kunstwerk ist. Sie orientiert sich nämlich in Sachen Formen und Farbgebung an den Fahrzeugen, die sie beherbergt. Redgrove hat Grafikdesign studiert, was man seinen Bildern durchaus ansieht. Er lebt abwechselnd in London und New York, arbeitet für bekannte Magazine und stellt regelmäßig seine Werke aus.












Copyright by Benedict Redgrove (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein