Berlin – 4 interessante Fotomotive mit Gruselfaktor

Fotografie - 16. Jul. 2015 von Juli // Kommentare

snygo_files001-gruselorte-berlin-klonblog
Berlin ist auf eine einzigartige Art und Weise unkonventionell. Zahllose Menschen aus dem In- und Ausland zieht es deshalb jedes Jahr in die deutsche Landeshauptstadt. Als eine der Kunsthauptstädte der Welt, bietet Berlin eine beinahe unbegrenzte Auswahl an Fotomotiven – gibt man auf Flickr und ähnlichen Plattformen „Berlin“ ein, tauchen gleich Millionen von Bildern auf. Wer wirklich beeindruckende Bilder machen möchte, der sollte sich auch auf die weniger ausgetretenen Touristenpfade begeben. Berlin verfügt nämlich über einige Attraktionen mit garantiertem Gruselfaktor, die gerade für Hobbyfotografen äußerst interessant sein sollten.

Der gruselige Berliner Bunker
Drei unheimliche Etagen erwarten euch im Berliner Bunker. Böse Gestalten jagen durch die dunklen Gänge und im Figurenkabinett könnt ihr mehr über die grausigen Foltermethoden des Mittelalters und den unglaublichen Prozess der Selbstmumifizierung erfahren. Die unheimliche Atmosphäre kommt auch auf Bildern direkt rüber. Ebenfalls Teil des Bunkers ist das Berlin Story Museum, das Besuchern die bewegte Geschichte Berlins näherbringt.

snygo_files002-gruselorte-berlin-klonblog
Spuk auf der Pfaueninsel
Ganz in der Nähe von Berlin in der Havel liegt die Pfaueninsel. Bereits seit Hunderten von Jahren ist sie als Geisterinsel bekannt und man sagt, dort geht es nicht mit rechten Dingen zu. Der Alchemist Johann Kunckel von Löwenstern stellte auf Geheiß des Kurfürstens auf der Insel Rubinstein her, doch man munkelte, dass die Herstellung von Gold sein eigentliches Ziel war. Nachdem sein Laboratorium niederbrannte, war Kunckel ruiniert. Sein Geist soll nach seinem Tod keine Ruhe gefunden haben und einige Menschen berichten, sie hätten eine schwarze Gestalt mit rubinroten Augen auf der Insel beobachtet. Fotobeweise fehlen bis zum heutigen Tage allerdings noch.

snygo_files003-gruselorte-berlin-klonblog
Der verlassene Spreepark
Es ist einfach zu ruhig im Berliner Spreepark. Der verlassene Freizeitpark kann einem einen Schauer über den Rücken laufen lassen. Gegründet wurde er 1969, doch nach dem Mauerfall blieben die Besucher aus, so dass die Fahrgeschäfte 2001 ihre letzten Runden drehten. Verwüstete Fahrgeschäfte, Riesenräder und mehr kann man heute noch hier sehen.

snygo_files004-gruselorte-berlin-klonblog
snygo_files005-gruselorte-berlin-klonblog
Die verlassene „Stadt im Wald“
Die verfallenen Wohnhäuser, Kinos und Arrestzellen der Kaserne Vogelsang sind mitten im Brandenburger Wald zu finden. 40 Jahre lang war Vogelsang der Standort der größten Sowjet-Garnison außerhalb der Sowjetunion, bis die Soldaten schließlich 1994 abreisten. Eine nostalgische Atmosphäre hängt in den verfallenen Räumen, die einst voller Leben waren.

snygo_files006-gruselorte-berlin-klonblog
snygo_files007-gruselorte-berlin-klonblog
Für einige der Attraktionen in Berlin sollte man eine gesunde Portion Mut mitbringen. Traut ihr euch, die gruseligsten Orte der Hauptstadt zu besuchen? Euer Fotoalbum wird es euch sicher danken.

_____________________
Fotos Copyright:
Bunker:

Bild 1: https://www.flickr.com/photos/ennolenze/15317403773/ (Header)
Bild 2: https://www.flickr.com/photos/ennolenze/15749751570/
by Enno Lenze (CC BY 2.0)

Spuk auf der Pfaueninsel:
Bild 3: https://www.flickr.com/photos/polarity/5520370911/
by Robert Agthe (CC by 2.0)

Der verlassene Spreepark:
Bild 4: https://www.flickr.com/photos/extranoise/167545379/
by Till Krech (CC BY 2.0)
Bild 5: https://www.flickr.com/photos/tomdoom/16903573540/
by Peeping Thom (CC BY 2.0)

Die verlassene „Stadt im Wald“
Bild 6: https://www.flickr.com/photos/125583323@N03/14547004260/
by Marcus Liefeld (CC BY-ND 2.0)
Bild 7: https://www.flickr.com/photos/powl/7671800550/
by Paul Klingeberg (CC BY 2.0)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“ - hiphops kreuzstich koenigin 04
Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass - colourful office interior design 00
Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis - cabin in the woods travel 00

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass

Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis

Kategorie: Art

Mit Licht die Welt erklären – originelle Lichtinstallationen von James Clar - colorful light sculptures by james clar 02
Sonne, Strand und Wandgemälde – das neueste Werk von Martín Ron - martin ron tumby bay south australia mural 00
Die hyperrealistischen Gemälde von Kellie Orr - remarkable hyperrealistic oil painting artworks 04

Mit Licht die Welt erklären – originelle Lichtinstallationen von James Clar

Sonne, Strand und Wandgemälde – das neueste Werk von Martín Ron

Die hyperrealistischen Gemälde von Kellie Orr

Kategorie: News

Wer ist denn der da ? Clueso und Fanta 4 sind „Zusammen“ Fanta 5 - zusammen das neue fanta 5 video ist draussen 01
Das Telekom Sportpaket: Ein umfangreiches Angebot für Sport-Fans - telekom sportpaket 10
Wir haben verstanden: Wörterbuch AfD – Deutsch - woerterbuch afd deutsch

Wer ist denn der da ? Clueso und Fanta 4 sind „Zusammen“ Fanta 5

Das Telekom Sportpaket: Ein umfangreiches Angebot für Sport-Fans

Wir haben verstanden: Wörterbuch AfD – Deutsch