Best-of der Lichtblicke in Steven Spielbergs Filmen


Das Licht am Ende des Tunnels oder den Silberstreif am Horizont sehen – nicht nur im Leben, sondern auch im Film erleben wir sie: Lichtblicke. Genau genommen lautet die Devise: ohne Licht kein Film. Wir kennen es von der analogen Fotografie und vom Film im Sinne von Filmrolle: Nur ein belichteter Film lässt sich entwickeln. Ansonsten bleibt das Bild dunkel.

Auf der Leinwand lebt das Geschehen ebenfalls vom Kontrast zwischen Licht und Schatten. Jorge Luengo Ruiz wirft Licht auf das gestalterische Schaffen von Steven Spielberg und widmet dem Regisseur eine eigene Video-Hommage mit den besten Momenten seiner Filmkarriere. Von „Das Reich der Sonne“ über „Schindlers Liste“ bis „Lincoln“ werden in diesem vierminütigen Best-of die schönsten Augenblicke der Spielberg-Filmografie ins rechte Licht gerückt.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein