Bewegung wird belohnt – Die App „Sweatcoin“ bezahlt all deine Schritte

Sweatcoin-App-Klonblog
Normalerweise müssen WIR Bares zücken, wenn wir uns dafür entscheiden, uns mal wieder etwas mehr zu bewegen. Das Fitness-Studio oder der Hometrainer bezahlen sich schließlich nicht von selbst. Bei Sweatcoin ist das allerdings anders. Die pädagogisch wertvolle App, die kostenlos erhältlich ist, setzt nämlich auf Belohnungen. So sollen alle mal wieder öfter ihren Hintern hochbekommen – auch ohne Pokémon Go. Die täglichen Schritte werden getrackt und dann in Sweatcoins umgewandelt. Für 1.000 Schritte gibt es demnach 0,95 SWC, die dann im In-App-Shop für Klamotten, Kurse, Gadgets und andere ständig wechselnde Angebote ausgegeben werden können. Schade, dass es Sweatcoin noch nicht nach Deutschland geschafft hat. Bisher dürfen sich nur die Amerikaner und Briten darüber freuen.

Sweatcoin converts movement into a currency that you can spend on real life goods, service and experiences, and makes movement more rewarding. You can also donate your Sweatcoins to some of our amazing partnering charities.

Sweatcoin-App-Klonblog2
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein