Bilder, die berühren, selber machen: Tipps und Tricks live in der #AdobeNacht am 27. September

Sag es durch die Blume oder doch lieber mit einem passenden Bild? Aber einfach auf den Auslöser drücken und fertig – so leicht ist es leider nicht. Bevor du Bilder wie vom Profi selber produzierst, wartet eine Phase von Trial & Error auf dich. Die lässt sich jedoch deutlich verkürzen – mit Tipps und Tricks von Fachleuten, die viele deiner Fehler bereits hinter sich haben und den Umgang mit aktueller Software und Technik aus dem Effeff beherrschen.

In einer bunten Jubiläumsedition lädt Adobe zur zehnten #AdobeNacht am 27. September nach Köln ein. Und obwohl die deutsche Medienmetropole immer einen Besuch wert ist, musst du die Anreise gar nicht auf dich nehmen. Sei stattdessen ganz bequem von zuhause beim kostenlosen Livestream ab 19 Uhr mit dabei!

Die große #AdobeNacht – Jubiläums Ausgabe – 27.09.2018 ab 19 Uhr | Adobe DE

Was steht auf dem Programm bei der 10. #AdobeNacht?

Die Moderatoren Sven Doelle von Adobe und Murat Erimel von Adobe Stock warten an diesem Abend mit einer Riege von Experten auf, die Tipps und Tricks aus erster Hand geben werden. Vielfältige Formate von Talks über Tutorials bis hin zu Quick-Tipps bieten dir die Gelegenheit, mehr zu bestimmten Bereichen zu erfahren, Spezialisten über die Schulter schauen zu können oder deinen Workflow zu verbessern. Dabei werden wir uns kreuz und quer durch das Gestaltungsuniversum von Adobe bewegen – inklusive Adobe Photoshop CC, Lightroom CC und mehr aus Creative Cloud. Dazu gehört auch das weite Feld des Adobe-Stock-Marktplatzes. Wie man sich hier als Kreativer zurechtfindet, wird an diesem Abend ebenfalls geklärt.

Foto-Tipps – nicht nur für Fotografen

Nicht nur Maler, Illustratoren und Fotografen beschäftigen sich mit der Macht der Bilder. Auch Blogger und Influencer sollten fließend Bildsprache sprechen. Der abendliche Crashkurs hält auch was für sie bereit. Grund genug, auf YouTube, dem Adobe Creative Connection Blog oder ganz einfach hier bei uns für den Livestream vorbeizuschauen. Ein besonderes Schmankerl gibt es für Food Blogger mit dem Online-Tutorial von Food-Fotografin und Autorin Corinna Gissemann. In einem Live-Food-Shooting kannst du mitverfolgen, wie Zutaten Schritt für Schritt auf Hochglanz poliert werden, ohne dass es nach Gummihahn à la „Brust oder Keule“ aussieht. Bildaufnahme, Bildbearbeitung und dann folgt der Upload auf Adobe Stock.

Foto – Laura Zalenga // 220539403 | stock.adobe.com/de

Effektive Tipps für echte Spezis aus Social Media, Konzert- und Outdoor-Fotografie

Ein Foto sagt mehr als tausend Worte, wenn der Kontext stimmt. Nicht jede Aufnahme passt zu jedem Medium oder Projekt. Daher geht Adobe an diesem Abend mit Experten ausgewählter Bereiche in die Tiefe. Wie man Klang wirkungsvoll ablichtet, erklärt der Konzertfotograf Guida Karp. Weg von der Bühne, raus ins Grüne geht es mit den Outdoor-Fotografen Hannes Becker und Max Muench von den German Roamers. Einen Blick fürs Detail hat Portrait-Profi und Adobe Creative Resident Laura Zalenga. Und worauf es bei Bildern ankommt, die gefallen und geteilt werden, weiß Fotograf und Instagramer Thomas K..

Doch das ist noch nicht alles. Noch mehr Praxis-Tipps liefert Uli Staiger, der seinen #VisualTrendsRemix samt Umsetzung vorstellen wird, und ebenfalls wieder mit von der Partie: DomQuichotte, der einige Quick-Tipps in petto hat.

Veranstaltung auf Facebook vormerken & nichts verpassen

Am besten meldest du dich jetzt schon für die Facebook-Veranstaltung an, damit du pünktlich in einer Woche erinnert wirst. Denn dann ist es schon so weit: Die zehnte #AdobeNacht geht über die Bühne.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Adobe Stock.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein