BLOCKS – Katzenkletterburgen aus Pappkartons

snygo_files-004-poopycat

Die Katzenfreunde von Poopy Cat aus Amsterdam haben was Neues erfunden. BLOCKS heißt es und ist ein System aus Pappkisten, mit dem man ganze Burgen für seine Katzen bauen kann. Die Kartons sind superstabil und können immer wieder neu arrangiert werden. Es gibt verschiedene Formen, die man kombiniert, in etwa so, wie man das früher mit seinen Bauklötzen gemacht hat. Nur noch besser. Und die Katzen scheinen die Kartons zu lieben. Bisher werden die BLOCKS bei Kickstarter finanziert und sind schon supererfolgreich. Ein Paket kann man für 40 € vorbestellen.






 

2 Kommentare

  1. Unsere Katzen stehen ja auf Kartons. Das wäre für sie bestimmt super interessant. Auch selbst gebasteltes wird immer angenommen. Was haltet ihr von Katzenbetten aus Papier? Ich weiß nicht ob man links posten darf, bzw kann. Ich mach es einfach mal https://youtu.be/43ufeojVSxE

    Gruß

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein