Blogger baut wasserbetriebenen Hammer ausschließlich aus Naturmaterialien


Der in Australien lebende Blogger von Primitive Technology lebt in einem modernen Haus und isst „normales“ Essen. Trotzdem ist er anders als viele andere Menschen, denn er hat ein ungewöhnliches Hobby: Er empfindet gerne nach, wie der Mensch früher gelebt hat – ohne Strom, Schrauben und Feuerzeug. Das Tolle an seiner Leidenschaft ist natürlich, dass sie außer Muskelkraft und Zeit nicht viel kostet. Alles, was er für seine primitiven, technischen Errungenschaften benötigt, findet er in der Natur.

Seine neueste Kreation ist ein wasserbetriebener Hammer, der traditionell als automatischer Mörser für getrocknete Bohnen zur Mehlherstellung genutzt wurde und während der Kolonialzeit von den Portugiesen nach Brasilien gebracht wurde. Dort wird das hydraulische Gerät auch Monjolo genannt.

Primitive Technology: Water powered hammer (Monjolo)




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein