Blush Lingerie & Edward Snowden

snygo_files002-blush

Wenn es irgendein politisches Thema gibt, das in aller Munde ist, oder irgendwo ein Skandal die Leute schockt, sind die von Blush immer schnell dabei. Wir erinnern uns zum Beispiel an ihre Kampagne zum Thema Pussy Riot. Als Edward Snowden mit seinen Enthüllungen den Prism-Skandal auslöste, hat die passende Kampagne von Blush nicht lange auf sich warten lassen. Eindeutige Slogans und dazu ein hübsches Model in Dessous, so kriegt man auf jeden Fall Aufmerksamkeit. Und bei Facebook wurde Edward Snowden auch schon ins Blush-Asyl mit Bett und Champagner eingeladen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein