BMW feiert sein 50-jähriges Jubiläum in Italien mit einem besonders bunten i8

bmw-i8-futurism-car8
Seit 50 Jahren ist BMW in Italien aktiv. Zur Feier des Jubiläums hat der bayerische Autobauer ein besonderes Fahrzeug gestaltet, das in wenigen Tagen am legendären Straßenrennen Mille Miglia teilnehmen wird. Der BMW i8 Futurism Edition erstrahlt in zahllosen Farben und soll an das Gemälde „Lampada ad Arco“ von Giacomo Balla erinnern. Das zeigt eine Straßenlaterne, die vom Licht des Mondes angestrahlt wird. Zu bewundern ist das Bild derzeit im Museum of Modern Art in New York.

Verantwortlich für die ungewöhnliche Farbgebung des i8 sind BMW Italia und Garage Italia Customs, ein Spezialist für die optische Veredelung von Fahrzeugen. Mit der Wahl von Ballas Motiv wollte dieser den Bogen zwischen den Anfängen der Elektrizität und den Elektroautos von heute schlagen. Mit dem i8 fertigt BMW den weltweit am meisten verkauften Hybrid-Sportwagen.



(via) Photos Copyright by BMW

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein